× schließen
Mo-Fr: 08:00-20:00 Uhr, Sa: 10:00-18:00 Uhr, So: 11:00-19:00 Uhr Uhr Tel. 0221-888 28 493 Fragen/ telefonische Buchung nur für Unterkünfte auf buchen1.sommerreisen.de

Urlaub, Reisen & Last Minute (home) > > > >

Urlaub Marbella – Die Sonnenseite Spaniens!

An der Südküste Andalusiens erstreckt sich über 160 Küstenkilometer die sonnenverwöhnte Costa del Sol. Umgeben von der atlantischen Costa de la Luz im Westen und der Costa Tropical im Osten, ist die Region zwischen Gibraltar und der Hafenstadt Málaga mit ihrem subtropischen Klima ganzjährig eines der beliebtesten Reiseziele in Europa. Stolze 320 Sonnentage verleihen der Costa del Sol nicht umsonst ihren Namen "Küste der Sonne". Durch die geographische Nähe zu Afrika, das lediglich 14 km entfernt liegt, ist der Kontinent bei guter Sicht mit dem bloßen Auge erkennbar. Die Costa del Sol zeichnet sich durch die langen, gepflegten Strandabschnitte, die zahlreichen Sonnentage sowie die angenehme Meeresbrise als perfektes Domizil für Sonnenurlauber aus. Neben diesen maritimen Vorzügen bietet die Region sowohl sportliche als auch kulturelle Reize. Das bergige Hinterland der Cordilleras Béticas besticht durch Ursprünglichkeit und Natürlichkeit und zahlreiche Städte Andalusiens locken mit ihren einmaligen Sehenswürdigkeiten. Wandern, Reiten oder Paragliding bieten sich an, diese Natur der Costa del Sols zu entdecken. Sportlich gesehen ist die Region ebenso bekannt als "Costa del Golf". Mit seinen mehr als 50 Golfplätzen besticht der Küstenabschnitt über eine hohe Dichte von Greens, welche besonders viele Prominente in die Gegend ziehen. Marbella – Die Sonnenseite Spaniens!

Am Fuße der andalusischen Sierra Blanca an der römischen Via Augusta liegt der attraktive Urlaubsort Marbella. Der gut erhaltene historische Stadtkern weist noch immer mediterran-orientalische Elemente aus der Zeit der Mauren auf. Mit weißen, blumenumrankten Häusern, gepflegten Wohnvierteln und hübschen Gassen und Plätzen vereint Marbella das Schöne in sich. Ein außergewöhnliches Ambiente lädt den Besucher ein, das gesunde Klima, das wunderschöne Meer und die 26 km langen Strände zu genießen. Mit einem gepflegten Stadtbild und dem bekennenden Luxus zieht die Stadt Marbella seit Jahrzehnten die Reichen und Schönen aus der ganzen Welt in seinen Zauber. Neben dem Luxus-Yachthafen Puerto Banús bietet diese Urlaubsdestination eine große Anzahl an Golfplätzen und Luxushotels. Trotz des Ruhm und Glamours hat Marbella seinen charmanten Charakter nicht verloren.

 



Wandern Marbella

Das maurische Bergdorf Istán bietet Wanderfreunden einen optimalen Ausgangspunkt, um die Naturgebiete der Costa del Sol zu erkunden. Gemütliche Bars und Restaurants laden zum Verweilen und Kräfte tanken ein. Gute Wandermöglichkeiten bietet ebenfalls die Region beim Refugio de Juanar, wo sich die wilden Wälder der Sierra Blanca mit wilden Orchideen, Fichten, Kastanien und außergewöhnlichen Tannenarten anschließt. Hier kann man das Glück haben, Steinböcke, Adler und Uhus in freier Wildbahn zu beobachten. Wer ausgiebige Wandertouren bevorzugt, sollte sich in der Sierra de las Nievas die Pinsapar-Wälder und den Torrecilla (1.918 m) vornehmen.





Bitte warten
× schließen