× schließen
Mo-Fr: 08:00-20:00 Uhr, Sa: 10:00-18:00 Uhr, So: 11:00-19:00 Uhr Uhr Tel. 0221-888 28 493 Fragen/ telefonische Buchung nur für Unterkünfte auf buchen1.sommerreisen.de

Urlaub, Reisen & Last Minute (home) > > >

Urlaub Vernagt – leuchtendes Seeidyll im Gletschertal!

Das Schnalstal liegt in einem Seitental des Südtiroler Vinschgaus und ist aufgrund seiner einzigartigen Geografie sehr reizvoll. Von Juval bis zum Gletscherskigebiet bei Kurzras sind es gerade einmal 22 km, dabei wird aber ein Höhenunterschied von 500 bis 3.200 m überbrückt. Dadurch ist die Landschaft von den Weinbergen am südlichen Taleingang bis hin zum hochalpinen Gletschereis im Talschluss äußerst vielfältig. Durch den Talgrund fließt der Schnalser Bach, der sich im oberen Abschnitt bei Vernagt zum türkisleuchtenden Vernagt-Stausee sammelt, ein einzigartiges Naturschauspiel in der Region.

In die Schlagzeilen geriet das Schnalstal im September 1991, als ein deutsches Ehepaar am Tisenjoch auf die Mumie von Ötzi stieß. Dem Leben und den Lebensumständen des "Mannes aus dem Eis" widmet sich heute das archäologische Aktivmuseum "ArcheoParc" in Schnals. Die Mumie von Ötzi ist im Archäologiemuseum in Bozen ausgestellt. Vernagt – leuchtendes Seeidyll im Gletschertal!

Vernagt am See liegt auf 1.700 m Höhe im oberen Teil des Schnalstals. Eine 65 m hohe, begrünte Staumauer staut hier den künstlichen Vernagtsee auf. Als sie in den 1950er Jahren gebaut wurde, versanken acht alte Höfe und eine Kapelle in den aufgestauten Fluten des Flusses. Wenn im Frühjahr der Wasserstand sinkt, ragt die Spitze des Kapellenturms aus dem Wasser. Im Sommer leuchtet der Stausee in einer unvergleichlichen smaragdgrünen Farbe und bietet allein durch diese atemberaubende Optik einen hohen Erholungswert: sei es beim Spaziergang am Ufer, beim Angeln oder auf einer Kanu- oder Kajaktour. Um das Gewässer und in den umliegenden Bergen gibt es unzählige Wandermöglichkeiten, etwa nach Kurzras zu 700 Jahre alten Gehöften oder auf den Spuren des Ötzis im Gletschergebiet. Ein kulturelles Highlight im Juni ist der große Schafübertrieb, bei dem Tausende von Schafen über den Alpenhauptkamm ins Ötztal getrieben werden. Die Rückkehr der Tiere im September wird in Vernagt mit einem großen Hirtenfest gefeiert.

 



Aktivitäten Vernagt

In Vernagt bieten vor allem der türkisleuchtende Stausee sowie die umliegende Bergwelt zahlreiche sportive Freizeitmöglichkeiten. Beim Spaziergang am Ufer oder auf einer Wanderung rund um den See erhalten Sie verschiedene Blickwinkel auf das einzigartige Gewässer und die tolle Landschaft. Anglern bieten sich ruhige Stellen zum Fischen und mit etwas Glück hängen Regenbogenforellen und Hechte am Haken. Große und kleine Kletterfans vergnügen sich im Ötzi Rope Park in Vernagt. Der Hochseilgarten bietet mehrere Routen und erfordert von den Besuchern einen gewissen Mumm, da die Parcours teilweise über eine Schlucht führen. Des Weiteren gehören Bogenschießen "wie Ötzi", Rafting auf der Etsch oder Ponyreiten für Kinder zu den familienfreundlichen Aktivitäten. Montainbiker sind gemütlich auf Forst- und Almwegen oder aber anspruchsvoll auf dem Singletrail in 3.000 m Höhe unterwegs. Für Kletterer gibt es gleich mehrere Klettergärten von mittlerem und anspruchsvollem Niveau. Wer ein besonderes Sporterlebnis sucht, kann in Naturns einen Paragliding-Flug buchen und die Südtiroler Bergwelt einmal von ganz weit oben betrachten.

Wanderer finden unzählige markierte Wege durch das Tal bis zum Gletscher, unter anderem Pfade auf den Spuren des berühmten Ötzis. Um den Ort Unser Frau liegt das Freigelände des ArcheoParc-Museums, wo sich Jung und Alt hautnah in das Leben der Steinzeitmenschen hineinversetzen können.





Bitte warten
× schließen